Tag 01 – 02 Ankunft in den USA, Zollabwicklung und Auspacken im Lager

Der nächste Morgen begann mit einem lecker Frühstück und diversen Telefonaten. 
Nini hatte schnell heraus gefunden, wo wir hin müssen und alle Papiere waren bereits in Deutschland vorbereitet worden.
Dank Google hatten wir auch rasch einen Überblick darüber, wie wir mit dem Bus zur „Miami Free Zone“ kommen.
Also Koffer packen, an der Rezeption zur „Bewachung“ abgeben und ab in den Bus. Nach 19 Stationen standen wir im „nirgendwo“ irgendwo in Miami. Am nächstbesten Haus nach dem Weg gefragt und wenige Minuten später standen wir vor dem Zoll Gebäude. 
Der Officer war extrem nett und hat uns alles in Ruhe erklärt. Die erste Anspannung bröckelte von uns ab, als wir den Stempel auf die Papiere bekommen haben! Dann ging es mit dem Taxi weiter zum Lager.
Dort angekommen (mittlerweile war es Mittag und brüllend heiß), waren es nur wenige Minuten bis zum Wiedersehen mit unseren Hondas. Die Jungs im Lager haben sich erstmal gewundert, wo unser Lastwagen ist…. Wir konnten ihnen klar machen, dass in der Kiste unsere Mopeds drin sind und wir darauf weiter fahren wollen. 
Das rief das Interesse beim Lagerchef hervor. Der packte gleich selber mit an, um die Kiste zu öffnen. Allerdings mussten wir ihm mit 40$ Barzahlung dazu bringen, dass wir die Kiste durch ihn entsorgen lassen können. Sonst hätten wir die Kiste mitnehmen müssen…
Die Hondas haben die Seereise gut überstanden. Vielen Dank an unseren Verpacker!!! 
Beim anbringen der Seitenkoffer habe ich mich dann einmal komplett mit schmierigem LKW-Fett versaut….das flog bröckchenweise auf dem Parktplatz rum und ich habs erwischt!
Schnell nochmal den Lagerparkplatz nach rumliegenden Nägeln absuchen und ab gings!
Beim Hotel angekommen haben wir uns entschieden, noch eine Nacht länger dort zu bleiben. Ich wollte erstmal die Sachen (und mich selber) waschen und in Ruhe das Motorrad-Gepäck klar machen. 
Am nächsten Morgen haben wir alles in die Koffer und die Gepäckrollen verstaut bekommen. Der Trolley und die Reisetasche flogen in die Mülltonne.
Und dann ging die Fahrt los Richtung Downtown Miami!

K

P1000487Sdc17808P1000490P1000513P1000494P1000495P1000503P1000504P1000505P1000506P1000507P1000509P1000511P1000512

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s