Tag 14-17 Everglades, Alligatoren, Strand und Brand

Datum: 14.-16.  April 2011 Ort:  Florida City-> Everglades-> Fort Lauderdale-> Boca Raton, Florida, USA  Unterkunft:  Hotel Wetter: mal Sonne, mal Regen gefahrene km: ca. 200km 

 

Am Donnerstag Vormittag haben wir Florida City Richtung Norden verlassen. Die Nacht war weniger bequem als erhofft; uns fehlte der Campingplatz und das Meeresrauschen. Nini war schon öfters in Florida und hatte bereits Airboat-Touren durch die Everglades gemacht. Nun also für mich Premiere. Rauf auf die Motorräder und über bestens ausgebaute Nebenstraßen Richtung „Tamiami Trail“. Dort angekommen wurden wir direkt in die mittlerweile vertrauten Gespräche darüber verwickelt, warum wir keine BMWs fahren… HONDA sollte was für das Image in USA tun 🙂 Der sehr interessierte Besitzer des kleinen Zubehör-Ladens für Jagd & Fischfänger bewachte unsere Maschinen für uns und erzählte uns über die Rennfahrer-Ambitionen seines Sohnes, seinen überholten VW Bus usw.

In Florida herrscht seit vielen Wochen eine große Dürre. Der Winter muss extrem trocken gewesen sein und der Regen fällt nur sporadisch. Der Wasserstand in den Everglades ist zu niedrig, um die südlich gelegenen Wasserpfade zu fahren. Touren durch die hochstehenden Gräser sind derzeit auch nicht machbar. Wir hatten trotzdem unseren Spaß und haben jede Menge Alligatoren, Wasservögel und Fische auf der knapp einstündigen Bootsfahrt gesehen. In der Tat hatten wir eine Menge Glück mit den Alligatoren: wir konnten das Balzverhalten beobachten; haben Baby Alligatoren gesehen und noch einen Alligator beim Fischfang & verspeisen betrachten können.

Nach einem gesunden & ausgewogenen Mittagessen (Milky Way) ging es über Highways und ein kurzes Stück über die Interstate nach Fort Lauderdale. Kaum an einem Starbucks angekommen, öffneten die seit Stunden über uns hängenden, dunklen Wolken ihre Pforten. Gerade noch Glück gehabt!

Wenige Minuten später traf Marc aus der Schweitz mit seiner Freundin ein. Die beiden hatten weniger Glück und bekamen unfreiwillig eine Dusche auf dem Motorrad. Schnell noch ein paar Stühle an den Tisch gestellt und schon saßen wir zusammen bei leckerem Kaffee und einem prima „Benzin Gespräch“. Das hat Spaß gemacht! Liebe Grüße an dieser Stelle an Marc, der nun hoffentlich unseren Blog verfolgt 🙂

Als die 2 sich wieder auf den Weg gemacht hatten, habe ich mit meiner früheren Schulfreundin Lydia telefoniert, die seit einigen Jahren in Florida lebt & arbeitet. Nini und ich wuselten die Hondas durch den Feierabendverkehr Richtung A1A, die entlang der Küste bis Boca Raton verläuft. Links von uns Hotels, Bars, Geschäfte – rechts von uns der wunderschöne Strand und das Meer. Wir gleiteten gemütlich bei ca. 50 km/h dahin. Vorbei ging es an tollen Häusern, Yachthäfen etc. Die Wirtschaftskrise scheint in diesem Teil des Landes nicht wirklich angekommen zu sein – im Gegensatz zu den Keys. Leider konnten wir an diesem Abend Lydia nicht mehr treffen. Ab ins Hotel (nach einer erfolgreichen Verhandlung des Zimmerpreises…von 89$ + Steuer auf 70$ inkl. Steuer….) und schön geschlafen. Den Freitag haben wir am Strand verbracht. Das Wasser hatte die ideale Temperatur. Nur auf die Strömung mussten wir aufpassen. Die Rettungsschwimmer haben zwischendurch die Leute immer mal wieder aus dem Wasser gepfiffen. Leider hatte Pamela Anderson keinen Dienst an dem Tag 😉

Abends trafen wir uns mit Lydia und ihren Freundinnen im „Minzer Park“ zur Happy Hour bei „Max Grill“. Was für ein lustiges und nettes Wiedersehen nach so vielen Jahren!

Der Minzer Park ist eine riesige Shopping-Wohn-Relaxing-Essen-Trinken-Konzerte-frei Parken“Anlage inmitten der Stadt. Endlich konnte Nadine ihrer Bestimmung nachgehen und mit einem Kaffee in der Hand die vorbei fahrenden oder laufenden Leute nach Herzenslust beobachten. 

Heute machen wir einen „Ausruhtag“. Morgen geht es weiter!

K

P.S.: Wir versuchen noch heraus zu finden, was schlimmer brennt:

a) der Sonnenbrand

b) der Popo auf schwarzen Motorradsitzen bei 40 Grad + mehr in der Sonne

 

 

P1010058P1010006P1010014P1010005P1010016P1010017P1010020P1010008P1010029P1010021P1010032P1010048P1010033

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s