Tag 406 – 414 Ein fast unnötiger Besuch in Portugal

Datum: 09.05.2012 – 17.05.2012 Orte:  Köln, Deutschland -> Lissabon, Portugal Unterkunft: Gästebett von Melli & Roman, Hotel Wetter: in Deutschland kalt & nass, in Portugal schön warm

Die letzten Tage vor der Abreise in Köln vergingen schnell. Beim Packen kamen erste „Reisefieber“ Gefühle wieder auf. Am Dienstag war es dann soweit und wir saßen im Flieger nach Lissabon. Vorher haben wir uns natürlich von unserem Spediteur bestätigen lassen, dass das Schiff mit unserer sehnsüchtig erwarteten Fracht pünktlich eintreffen wird. 

Also ab in die S-Bahn Richtung Flughafen Köln/Bonn. Es fühlt sich immer noch komisch an, am Morgen die Bahn mit allen Berufstätigen zu teilen, die auf dem Weg zur Arbeit sind. Bald wird uns auch wieder dieses Schicksal ereilen.

Am Flughafen war wenig los und so ging alles flott voran. Bald nahmen wir in Reihe 7 der Germanwings Maschine nach Lissabon Platz. Der Flug dauerte ca. 3 Stunden. In Lissabon mussten wir dann die Uhren eine Stunde zurück stellen. Unser Gepäckband war direkt neben der Raucherkabine im Ankunftsterminal. So konnten wir gemütlich dort ein Schwätzchen mit dem Portugiesen halten, der im Flugzeug neben uns saß. 

Navigator-Nini war wie bereits auf der ganzen Reise gut vorbereitet. Mit dem Bus Nr. 96 ging es direkt bis zur Haustür unseres Hotels in der Stadt. Wir konnten direkt aufs Zimmer. Nach einem kleinen Mittagsschlaf fuhren wir mit der U-Bahn in die Stadt und schlenderten etwas rum. An dem Abend gingen wir glücklich und zufrieden ins Bett.

Der nächste Tage startete dann nach einem leckeren Frühstück mit bösen Überraschungen. Das Pech mit den Pannen und Mißverständnissen der Spediteure bleibt uns weiter treu. Ich frage mich langsam, wie diese Branche überleben kann, wenn die oftmals so schlampig arbeiten? Nun ja…inzwischen kann uns ja kaum noch was schocken. 

Unsere Motorräder sind seit dem 06.05. in Algeciras, Spanien. Obwohl den Spediteuren unsere Kontaktdaten vorlagen, hielt es niemand für notwendig, uns darüber zu informieren. Wie sich heraus stellte, gibt es keine Verschiffung nach Lissabon – sondern die Ware wird in Spanien entladen und dann eigentlich per LKW nach Lissabon gebracht. Da wir die „Carnets“ mit uns führen – wir wollten ja die Zollabwicklung wie immer selber machen – konnten die Bikes noch nicht nach Lissabon weiter transportiert werden. Nun standen also unsere Pläne Kopf und der Flug nach Lissabon war mehr oder wenig für den A…. Seit 2 Tagen stehen wir nun im regen eMail-Verkehr mit allen beteiligten Speditionen und versuchen, eine Lösung herbei zu führen. Mittlerweile sind wir mehr als sauer und haben so langsam die Schnautze voll von leeren Versprechungen und unmotivierten Angestellten. Bei so manchen Leuten drängt sich wieder die Frage auf: „Brot kann schimmeln – Was kannst Du?“

Hinzu kommt, dass die portugisische Post beim 40€ teuren „Express-Service“ eine Zustellung innerhalb von 1-5 Tagen garantiert. Ha ha …. 1-5 Tage…was ist denn das für ein Express Service???? Laut der Postangestellten dauert eine „normale“ Zustellung für 8,50€ ca. 1-3 Tage. Wie auch immer…noch haben wir die Carnets nicht versendet, da immer noch nicht fest steht, wann und wohin unsere Motorräder verschickt werden können. Inzwischen drängen wir auf eine Lösung, die Bikes direkt nach Calpe verschicken zu lassen. Dort möchten wir uns sowieso mit Nadines Familie treffen und das war auch unser Hauptziel in Spanien.

Also derzeit nix mit entspanntem sightseeing. Wir sitzen im Hotel vor dem Notebook seit gestern Mittag und versuchen, das Thema zu klären – ohne noch mehr Zeit, Geld und Nerven zu verlieren. Der Frustlevel ist gerade sehr hoch, aber wir wissen, dass alles gut wird – irgendwann!

K

 

P1150708P1150686P1150709P1150820P1150781P1160123P1150711P1150721P1150747P1150753P1150773P1150774P1150834P1150903P1150926P1150930P1150951P1150975P1160042P1160066

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s