Noch 2 Tage – Blut, Schweiß und Tränen

Unsere letzten 48 Stunden stehen unter dem Motto "Blut, Schweiß und Tränen".

Das Blut ist vor einer Stunde hinzu gekommen, als ein guter Freund sich beim Möbel runter tragen verletzt hat.
Von dieser Stelle "Gute Besserung" ins Krankenhaus!
Die Wohnung ist fast leer. Leider sind wir nun doch 3 Stunden hinter unserem Zeitplan.
An dieser Stelle gaaanz herzlichen Dank an die tollen Freunde, die uns geholfen haben die Wohnung zu räumen!
Ihr seid die Besten!
Ich bin übermüdet und spüre jeden Muskel. Sitze gerade auf dem Boden im Wohnzimmer und warte noch auf J, der gleich noch was abholen kommt. Hätte Lust auf eine Couch, ein kaltes Bier und eine Massage *seufz* !
Wenn Nini aus dem Krankenhaus zurück kommt, fahren wir zu ihrem Bruder für die Übernachtung. Morgen früh geht es weiter.
Wir müssen noch unsere intern. KfZ Papiere abholen.
…und ich werde weiterhin mit "Geduld und Druck" versuchen, unserer KfZ-Versicherung in USA zu erklären, was eine IBAN ist und das es auch außerhalb der USA Geschäftsverkehr gibt 🙂

K
Advertisements

Noch 4 Tage – letzte Nacht in der Wohnung

Heute ging der Endspurt so richtig los! Die Küche ist nun komplett abgebaut und abtransportiert. Ebenso das Schlafzimmer. Nini und ich werden die letzte Nacht in der Wohnung auf der Matratze verbringen. Die restlichen Nächte verbringen wir bei Ninis Bruder + Freundin.

In der Wohnung sieht es gerade sehr chaotisch aus und wir beide sind ganz schön platt.
Gestern Abend haben uns unsere Freunde mit einer Abschiedsfeier überrascht. Erst gab es eine lustige Stadtführung durch die Kölner Altstadt und danach ging es ins Brauhaus. Viele liebe Freundinnen und Freunde sind vorbei gekommen und es war ein sehr schöner Abend!!! Vielen Dank an die Organisatorin und an alle Freunde, dass sie (teilweise mit sehr lange Anfahrtswegen) vorbei geschaut haben!
Nun beginnt der überaus nervige Teil einer Wohnungsräumung…die ganzen "Kleinteile".

K

P.S.: Nadine hatte ein Missverständnis mit ihrer Friseurin…die Helmfrisur ist ganz schön kurz – auf einer Seite 🙂

Noch 6 Tage – Wohnung löst sich auf

Couchsession

Nini und ich sind im Endspurt… Am Wochenende haben wir einen Tag auf dem Flohmarkt verbracht. Die Sonne meinte es gut mit uns und ich habe mir gleich mal den ersten Sonnenbrand abgeholt. Dafür sind wir eine Menge Sachen los geworden.

Am Dienstag war Sperrmüll. Unsere "Nachbarn" im Ort haben sich offensichtlich neu eingerichtet – am nächsten Morgen war nur noch 1/3 der Sachen da.
Gestern wurde unser Wohnzimmer abgeholt inkl. Fernseher. Da nicht alles auf einmal in den Transporter gepasst hat, haben Nini und ich eine spontane "Couchsession" vor der Haustür abgehalten, um die Möbel zu bewachen.
Ich war beim Friseur und habe mir eine "helmtaugliche" Frisur schneiden lassen 🙂

K

Letzter Arbeitstag – noch 11 Tage bis Abflug

Wir hatten gestern jeweils unseren letzten Arbeitstag. 

Nini war 8 Jahre bei AK Steel für die IT verantwortlich – ich habe ein Jahr bei HRS den IT Einkauf geleitet.

Wir möchten unseren Kollegen/innen ganz herzlich für die wunderbaren Worte & Gesten, die Blumen und Geschenke danken!

Schöner kann man sich einen Ausstieg nicht wünschen.

Nun liegen 11 anstrengende Tage vor uns, um die Wohnung zu räumen und alles zu erledigen, was eben noch zu tun ist 🙂

K

Karneval in Köln – noch 23 Tage bis Abflug

Der Karneval in Köln hat seinen Höhepunkt erreicht 🙂

Nini und ich genießen die Tage im Kreise unserer Freunde.
Abschied nehmen fällt schwer.
Dafür wächst die Vorfreude und die Aufregung!!!
Für mich sind es nun noch 8 Arbeitstage – für Nini nur noch 4.

Ich habe Nini mit einem schicken Poloshirt überrascht, dass ich extra für die Tour bestellt habe.
Nun hat sie schon ein "offizielles Outfit" mit dem Namen der Website auf dem Rücken und dem Slogan:
"bike now – work later". Bilder folgen.

VG
K